Alle Zeichen auf Liebe

Lisa Hess | Mittwoch, 23. September 2015
Titel: Klar ist es Liebe
Autor: Sandy Hall
Verlag: Fischer
Erschienen am 20. August 2015
272 Seiten
14, 99 € [D]
ISBN: 978-3-7373-5209-3

Klappentext: Lea und Gabe wären das perfekte Paar. Das erkennen alle um sie herum: der beste Freund, die Mitbewohnerin, ja sogar der Busfahrer und die Starbucks-Bedienung. Sie haben denselben College-Kurs belegt, sie bestellen das gleiche Essen, die mögen dieselben Filme. Aber obwohl die Luft zwischen ihnen knistert und alle Vorzeichen stimmen, scheinen sie den richtigen Augenblick immer zu verpassen. Werden Lea und Gabe es schaffen, trotzdem zueinanderzufinden?

Cover: So süß! Es passt richtig gut zum Buch und ich kann gar nicht aufhören, mir dieses niedliche Cover anzuschauen.

Meine Meinung: Es ist jetzt schon eine Weile, dass ich "Klar ist es Liebe" gelesen habe, weil ich in letzter Zeit einfach nicht zum Rezensieren gekommen bin. Als ich es aber bei der Leserunde auf Lovelybooks.de gewonnen habe, war ich sehr glücklich und habe es innerhalb von zwei Tagen durchgelesen.
Der Erzählstil dieses Buches ist wirklich ganz besonders: 14 Erzähler zeigen uns Leas und Gabes Geschichte. Unter den Erzählern sind zum Beispiel die Starbucks-Bedienung, Leas beste Freundin, Gabes Bruder und (meine Lieblinge) eine Parkbank und ein Eichhörnchen.
"Klar ist es Liebe" lässt sich sehr schnell lesen, da der Schreibstil flüssig, die Kapitel kurz und die Geschichte fesselnd sind.
Lea war eine tolle Protagonisten. Einerseits schüchtern, andererseits aber auch mutig, verrückt und selbstbewusst. Diese Mischung macht sie unglaublich sympathisch. Ich persönlich hätte sie sehr gern als Freundin.
Auch Gabe mochte ich sehr gerne. Er ist so zurückhaltend und fast ein bisschen ängstlich, dass ich ihn manchmal am liebsten in den Arm genommen hätte. Ab und zu hätte ich ihn aber auch gerne in den A**** getreten, damit er endlich kapiert, dass er keine Angst haben muss. ;-)
Auch die Erzähler hatten Tiefe und einen guten ausgearbeiteten Charakter.
Die Geschichte selbst war ein abwechselndes "Oh Gott, wie süß! ♥" und "NEIN!!!", Seufzen vor Glück und Herzschmerz pur. Man hat gar keine andere Möglichkeit, als das Buch an einem Stück durchzulesen.

Fazit: Wenn ihr nach einer zuckersüßen Geschichte sucht, die einen sowohl zu Tränen rührt, als auch zum Lachen bringt, dann ist "Klar ist es Liebe" von Sandy Hall genau das Richtige für euch.
5 von 5 Sternen!


(Text-, Cover- und Zitatrechte: Fischer)

Vielen Dank an LovelyBooks.de für die Möglichkeit, dieses wunderschöne Buch zu lesen.

Kommentare:

  1. Mich könnte die Geschichte leider nicht wirklich berühren, die Liebe kam bei mir nicht an!mauch kein Knistern! Fand die Parkbank und das Eichhörnchen am besten! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Du hast eine schöne Rezension verfasst :)
    Grüße Lina

    AntwortenLöschen